Newsletter 01 - Artikel


Gesetzicon Gesetzliche Auflagen – Hätten Sie’s gewusst?

 

Gesetz Auch wenn man ein Gesetz nicht kennt, kann man bei Nichteinhaltung bestraft werden. Hier finden Sie nützliche Informationen zu gesetzlichen Vorschriften im Umgang mit Geräten am Arbeitsplatz und vor allem zu Ihrer Sicherheit.



Security-Check: Alte Handkettenzüge – müssen Sie nachrüsten?
Ältere Handkettenzüge haben häufig offene Kettenräder an den Unterflaschen und keine Montagemöglichkeit für eine Hakensicherung. Dürfen diese alten Geräte weiterhin benutzt werden oder muss nachgerüstet werden?

Die Arbeitsmittelverordnung besagt für "alte*" Arbeitsmittel:
§ 43 (1) … Ketten-, Zahn-, Speichen-, Schnecken- und Schwungräder, Friktionsscheiben oder andere Kraftübertragungseinrichtungen müssen verkleidet oder verdeckt sein.

* Maschinen (darunter fallen auch alle Hebezeuge und Lastaufnahmemittel) konnten in Österreich ab 1.1.1994 und mussten spätestens ab 1.1.1995 der Maschinen-Sicherheitsverordnung entsprechen – erkennbar durch das CE Zeichen am Produkt und einer mitgelieferten Konformitätsbescheinigung. Alle davor in Verkehr gebrachten "alten" Maschinen fallen unter die Regelung des Abschnitts 4 der Arbeitsmittelverordnung. (weitere Übergangsfristen siehe MSV §152)

Was bedeutet das für die Praxis?
Wir haben uns für Sie bei Dipl. Ing. Ernst Piller, Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (Sektion III, Arbeitsinspektion), informiert:

Erläuterung zu § 43 – Gefahrenstellen an Unterflaschen von Handkettenzügen:Bei Handkettenzügen ist keine Sicherung der Gefahrenstellen an den Kettenrädern von Unterflaschen erforderlich. Die Unterflaschen sind mit einer auffälligen (z.B. schwarz-gelben) Kennzeichnung zu versehen. Auflaufstellen von Unterflaschen von kraftbetriebenen Kettenzügen müssen im Sinne des § 43 mit einer Verdeckung oder Verkleidung versehen sein.
Zum Anbringen einer Hakensicherung gilt in der AMVO generell, unabhängig ob es sich um alte Arbeitsmittel handelt oder nicht:
§18 (8) Wenn die Gefahr des unbeabsichtigten Lösens der Last oder des Hängenbleibens des Lasthakens besteht, dürfen nur Lasthaken verwendet werden, die entweder als Sicherheitshaken ausgebildet sind oder eine Form haben, dass ein unbeabsichtigtes Lösen der Last nicht erfolgen kann.

Sicherheit in Ihrer Hand
Die Entscheidung über die Notwendigkeit einer Hakensicherung liegt beim Betreiber, der die Gefahr des unbeabsichtigten Lösens und Hängenbleibens, bezogen auf die einzelnen Arbeitsplätze und Arbeitsabläufe, mittels Gefahrenevaluierung beurteilen muss. Wir beraten Sie gerne unter Tel. 02252/221330 – unser Team freut sich auf Ihren Anruf.

Aktuelle Erläuterungen zur Arbeitsmittelverordnung finden Sie unter:

[ Zurück ]



Praxistpp-klein Der Hebetechnik Praxis-Tipp - Diesmal Blech-Hebeklemmen



Beschaedigung Im Zuge einer Wartung/Überprüfung muss bei der Beurteilung der Segmente immer von der schlechtesten Stelle an der gesamten Verzahnung ausgegangen werden. Werden die Blech-Hebeklemmen unsachgemäß gelagert, wird die gehärtete Verzahnung durch den Anpressdruck der Feder immer an derselben Stelle aneinandergepresst. Die Folge: Die Verzahnung wird rascher abgenutzt.

Dies können Sie leicht vermeiden und so die Lebensdauer der Zahnsegmente Ihrer Blech-Hebeklemmen bedeutend verlängern:

  • Lagern Sie die Klemmen im geöffnetem Zustand bzw.
  • schließen Sie die Klemmen nie ohne Zwischenlage (z.B. Karton)!

Klemmen

Info:
Bei Blech-Hebeklemmen sind mindestens einmal jährlich Überprüfungen vorgeschrieben.

Tipp:
Auch wenn eine Bedienungsanleitung zu einem Gerät nicht zu den spannendsten Lektüren gehört, gibt sie doch wichtige Hinweise zur richtigen Anwendung, Wartung und Verwahrung – unnötige Abnutzungserscheinungen können meist ganz einfach vermieden werden. Selbstverständlich stehen Ihnen auch unsere Mitarbeiter unter Tel. 02252/221330 jederzeit gerne für Fragen zur Verfügung.

[ Zurück ]



Kran Mobiler Prüfdienst bitte kommen!

 

Montage, Wartung, Prüfung & mehr


Wir sind Ihr Partner für Komplettlösungen: Von der Projektplanung, Montage und betriebsfertigen Übergabe bis hin zu gesetzlich vorgeschriebenen Wartung und Überprüfung! Jetzt neu auch für Krane und Hubtische.

Unsere Kunden bekommen alles aus einer Hand: Wartung, Reparatur und Prüfung aller gängigen Markenfabrikate! Gesetzliche Vorschriften und Bestimmungen? Kein Problem, wir setzen uns seit Jahren intensiv mit diesem Thema auseinander und wir informieren und beraten Sie gerne.

Wartung Neu: Mit dem neuen Montage-, Prüf- und Wartungsbus können seit heuer auch Neumontage, Wartung, Reparatur und wiederkehrende Prüfungen von Kleinkrananlagen, Hebezeugen und Hubtischen durchgeführt werden.

 

Quer durch Österreich
Unser mobiler Prüfdienst ist in ganz Österreich unterwegs und führt Wartungen und Überprüfungen direkt vor Ort durch – unkompliziert & rasch.
Der Prüfdienst ist mit Prüfgewichten für Krananlagen und Hubtische von 50 bis

Wartung1.000 kg ausgestattet und kann die Gewichte eigenständig ohne beigestellte Hilfsmittel unserer Kunden entladen und an die benötigten Prüfstellen bringen. Auch die Bereitstellung größerer Prüfgewichte ist auf Anfrage möglich. Bei Fragen oder zur Terminvereinbarung erreichen Sie unseren Spezialisten Herrn Thomas Bach unter Tel. 02252 22133-28.




[ Zurück ]



Kran Unten, oben, seitlich – Allrounder Yalelift 360

Wir wissen, worauf unsere Kunden Wert legen.
Funktionalität, Qualität, Preis


Der Yalelift 360 ist ein wahres Hebe-Wunder, das wir jetzt für Sie stark preisgesenkt haben. Schlagen Sie zu und sparen Sie bis zu 27%! Dieses sensationelle Angebot gilt nur noch bis zum 31. März 2005!

Unten, oben seitlich - flexibler geht’s nicht!


1 2 3

Die Sicherheit fest im Griff
Der Yalelift 360 ist für den schweren robusten Einsatz ausgelegt und kann aus ganz neuen Perspektiven eingesetzt werden. Die 360° drehbare Handkettenführung des Yalelift 360 ermöglicht die Bedienung aus allen Richtungen. Diese Standortflexibilität gewährleistet mehr Sicherheit – der Bediener muss sich nicht mehr in der direkten Gefahrenzone befinden.
Mehr Informationen zum Yalelift 360 finden Sie in unserem aktuellen Katalog.

 

Typ

Trag fähigkeit

Normal- Hub-Höhe

Aktionspreise

kg
m
Preis
Preis

bei 3 m Hub

pro m
Mehrhub
Yalelift 360 05 500 3 184,-

Sie sparen 67,-!

16,56
Yalelift 360 1 1.000 3 214,-

Sie sparen 78,-!

17,56
Yalelift 360 2 2.000 3 443,-

Sie sparen 161,-!

23,49
Yalelift 360 3 3.000 3 611,-

Sie sparen 223,-!

26,57

 

Alle Preise in Euro

Bestellen Sie bis 31.3.2005 und sparen Sie bis ca. 27%.
Per Telefon Tel. 02252 22133 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

[ Zurück ]



Das Hebetechnik Quiz - zeigen Sie, dass sie ein echter Profi sind!



Wann ist für ein Hebeband die Kante scharf?

a) Wenn die Kante einen Grat aufweist.
b) Wenn der Radius der Kante weniger als die Dicke des Hebebandes beträgt.
c) Wenn ich mir an der Kante auch in den Finger schneiden könnte.

Sie sind nicht ganz sicher? Hinweise finden Sie in unseren Betriebsanleitungen und im aktuellen Katalog.

Das Quiz ist leider schon abgelaufen!



Was wartet auf die Gewinner? Buch Die ersten 20, die die Frage richtig beantworten, dürfen sich auf das Buch "Kindheit Österreich" freuen. Für dieses Buch haben Kinder und Jugendliche 24 prominente Österreicher zu ihrer Kindheit befragt – z.B. Herbert Prohaska, Josef Hader oder Bundespräsident Dr. Heinz Fischer. Der Erlös aus dem Verkauf dieser Bücher kommt dem Projekt "Vanessa" zu gute, das ein am Rett-Syndrom erkranktes Mädchen aus Neusiedl unterstützt.