NEU im Sortiment - Yale Handhebelzug UNOplus Serie A

 

Yale UNOplus Serie A

Der Hebelzug UNOplus-Serie A ist das Ergebnis technischer Weiterentwicklung des seit Jahren bewährten UNOplus.

  • Kompaktere Bauart mit geringerem Hakenmaß
  • eine Gewichtsersparnis von 12 %
  • Geschlossene Kettenführung


Ausstattung und Verarbeitung


Anwender Freundlichkeit

Geringer Kraftaufwand am Handhebel durch optimierte Getriebeübersetzung und verbesserte Lagerung im Gehäusedeckel.


Lastdruckbremse

Auch heute noch wird die auf das Prinzip des Patentes von Thomas Weston von 1875 zurückgehende Lastbremse in unseren manuellen Hebezeugen verwendet.


Robustes Stahlgeäuse

Schnelles Anschlagen der Last bzw. Durchziehen des Laststranges (Hakenseite) ist auch bei einhändiger Bedienung möglich. Die Konstruktion des Kettenfreischaltungshebels verhindert ein versehentliches Freischalten unter Last. Das gegossene Kettenendstück ermöglicht einfaches und sicheres Greifen der Kette für das Positionieren im Freischaltmodus und verhindert, dass die Kette ins Gehäuse eindringen und das Gerät blockieren kann.


Leichtgängige Kettenfreischaltung

Auch heute noch wird die auf das Prinzip des Patentes von Thomas Weston von 1875 zurückgehende Lastbremse in unseren manuellen Hebezeugen verwendet.


Zuverlässige Lastkettenführung

Die Lastkette läuft auf dem Lastkettenrad und wird zusätzlich durch die geschlossene Lastkettenführung gegen ein unbeabsichtigtes Herausrutschen gesichert.


Rutschfester Gummigriff

Der bequeme Gummigriff sorgt für zusätzlichen Schutz gegen Abrutschen.


Erhöhter Korrosionsschutz

Kettenführung, Kettenstreifer und Teile der Bremse sind verzinkt und gelbchromatiert, das gewährleistet zusätzlichen Korrosionsschutz bei Arbeiten in rauen Umgebungen.


Einfach zu wartende drehbare Haken

Geschmiedete Trag- und Lasthaken aus alterungsbeständigem hochlegierten Vergütungsstahl öffnen sich bei Überlastung ohne zu brechen, gegossene Sicherheitsbügel bieten eine zuverlässige und sichere Lastaufnahme. Die verschraubten Hakenkupplungen ermöglichen eine einfache Wartung.

 

 

Weitere Informationen finden Sie in unserer Broschüre.

 

 

 


Für die Darstellung des Dokuments wird der Acrobat Reader benötigt. [ Download Acrobat Reader >>> ]